Der Lösungsanbieter im Bereich Übersetzung!
Header

TEXTKING News November 2013

Donnerstag, 28. November 2013 | Veröffentlicht von Philipp Wolfer in News - (0 Kommentare)

TEXTKING bietet jetzt wieder Neues: ab sofort auch Zahlungen mit Kreditkarte und eigene Benennung von Übersetzungsprojekten möglich.

KreditkarteNoch vor dem Jahresende stellen wir Ihnen zwei Neuerungen für eine noch einfachere und bequemere Abwicklung Ihrer Übersetzungen zur Verfügung. Ab sofort können Sie Übersetzungsprojekte auch einfach und unkompliziert mit der Kreditkarte bezahlen. Ob MasterCard oder Visa: Bei der Bestellung einer Übersetzung einfach online mit Kreditkarte zahlen. Unnötiger bürokratischer Aufwand bleibt Ihnen erspart und der Zahlungsprozess erledigt sich wie von selbst.

Um in Zukunft auch firmenintern die Zuordnung von Übersetzungsprojekten zu vereinfachen, können Sie Ihren Projekten eigene Referenz-, Kostenstellen-, Lieferschein- oder Bestellnummern geben. Im Kundenbereich, in Angeboten und Rechnungen wird dann auch diese firmeninterne Referenznummer ausgewiesen. So kann das Übersetzungsprojekt von allen Beteiligten zielsicher erkannt und zugeordnet werden.

Jetzt Übersetzung starten

Übersetzung von InDesign-Dokumenten

Montag, 18. November 2013 | Veröffentlicht von Philipp Wolfer in Service | Technologie - (0 Kommentare)
606px-Adobe_InDesign_CS5_Icon

Immer wieder stehen Kunden vor der Herrausforderung InDesign-Dokumente übersetzen zu lassen. Allerdings ist die Verarbeitung und Übersetzung von InDesign-Dokumenten außerhalb von InDesign oft problematisch, auch haben viele Übersetzer selbst kein InDesign zur Verfügung. Hier bietet TEXTKING als Übersetzungsagentur eine effektive Lösung. Sie können Ihre InDesign-Dokumente im IDML-Format (InDesign Markup-Format) direkt online bei TEXTKING hochladen und übersetzen lassen. Ihre fertige Übersetzung erhalten Sie im Anschluss wieder als IDML-Datei zurück. Somit sparen Sie sich das zeitraubende Copy & Paste.

Um aus Ihrem InDesign-Dokument eine IDML-Datei zu erzeugen, öffnen Sie das INDD-Dokument in InDesign. Dort wählen Sie im Menü Datei > Exportieren, setzen das Dateiformat im Dropdown auf „InDesign Markup-Format (IDML)“  und klicken anschließend auf Speichern. Die IDML-Datei können Sie anschließend im TEXTKING Online-Kalkulator hochladen und die Übersetzung in Auftrag geben.

Sie erhalten von uns nach der Übersetzung erneut eine IDML-Datei zurück, die sie wieder mit InDesign öffnen können. Anschließend können Sie das Dokument wieder über das Menü Datei > Speichern unter… als INDD-Datei speichern. Wichtig dabei ist, dass die IDML-Datei nur die Dokumentenstruktur und Texte enthält, die Bilder aber lediglich mit den Bilddateien verknüpft. Daher sollten Sie sowohl den Export als auch den Import auf dem gleichen Computer durchführen, damit die Bilddateien wieder korrekt gefunden und in das INDD-Dokument übernommen werden können.

Kosten senken durch Translation Memory

Mittwoch, 6. November 2013 | Veröffentlicht von TEXTKING in Service - (0 Kommentare)

tm-savingsMit Hilfe unserer innovativen Terminologie- und Wortschatz-Tools steigern wir nicht nur gemeinsam die Qualität Ihrer Übersetzungen, die Tools schaffen auch einen echten Preisvorteil. Denn der Einsatz eines Translation Memory hilft uns Ihre ganz individuelle Sprache, Ihre Fachbegriffe und Formulierungen zu lernen. So gelingt es uns noch bessere Texte zu liefern und auch langfristig Übersetzungskosten zu sparen.

Unser Berechnungsbeispiel (siehe rechts) zeigt Ihnen, wie ein Kunde seinen Übersetzungsauftrag um stolze 15% reduzieren konnte.

Automatisch legen wir bei jedem Projekt, egal ob 10 Wörter oder 1 Millionen, ein Translation Memory für Sie an.

Sprechen Sie uns heute noch auf Ihr ganz persönliches Translation Memory an. Ihr Ansprechpartner hilft Ihnen gerne weiter