Der Lösungsanbieter im Bereich Übersetzung!
Header

Übersetzung von InDesign-Dokumenten

Montag, 18. November 2013 | Veröffentlicht von Philipp Wolfer in Service | Technologie

Immer wieder stehen Kunden vor der Herrausforderung InDesign-Dokumente übersetzen zu lassen. Allerdings ist die Verarbeitung und Übersetzung von InDesign-Dokumenten außerhalb von InDesign oft problematisch, auch haben viele Übersetzer selbst kein InDesign zur Verfügung. Hier bietet TEXTKING als Übersetzungsagentur eine effektive Lösung. Sie können Ihre InDesign-Dokumente im IDML-Format (InDesign Markup-Format) direkt online bei TEXTKING hochladen und übersetzen lassen. Ihre fertige Übersetzung erhalten Sie im Anschluss wieder als IDML-Datei zurück. Somit sparen Sie sich das zeitraubende Copy & Paste.

Um aus Ihrem InDesign-Dokument eine IDML-Datei zu erzeugen, öffnen Sie das INDD-Dokument in InDesign. Dort wählen Sie im Menü Datei > Exportieren, setzen das Dateiformat im Dropdown auf „InDesign Markup-Format (IDML)“  und klicken anschließend auf Speichern. Die IDML-Datei können Sie anschließend im TEXTKING Online-Kalkulator hochladen und die Übersetzung in Auftrag geben.

Sie erhalten von uns nach der Übersetzung erneut eine IDML-Datei zurück, die sie wieder mit InDesign öffnen können. Anschließend können Sie das Dokument wieder über das Menü Datei > Speichern unter… als INDD-Datei speichern. Wichtig dabei ist, dass die IDML-Datei nur die Dokumentenstruktur und Texte enthält, die Bilder aber lediglich mit den Bilddateien verknüpft. Daher sollten Sie sowohl den Export als auch den Import auf dem gleichen Computer durchführen, damit die Bilddateien wieder korrekt gefunden und in das INDD-Dokument übernommen werden können.

Folgen Sie den Antworten auf diesen Beitrag per RSS 2.0 Hinterlassen Sie eine Nachricht oder Antworten Sie mit TrackBack.

Kommentar verfassen